Laufwettkämpfe

Keep on Running St.Wendel

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Citysprint Keep on Running St.Wendel 3,1km

 

Daniel Reinhardt      1.Platz    11:42

Mike Schmidtke         3.Platz    11:55

 

40. Int. Silvester-Straßenlauf Kottweiler-Schwanden 2012

 

Neue Bestzeit 10km für Michael Fries, 3 AK Platz für Reiner Gerhard.

 

1967
M40
.
             
0:37:59,32
1969
M40
                
0:39:05,98
1950
M60
 AK3.
 
0:44:47,42
1957
M50
.
      
0:47:37,63

10 km Lauf in Trochtelfingen ( bei Dettingen ) 03.03.2012

Holger Therre läuft Bestzeit über 10 km in schnellen 38:06

6. Platz in der neuen AK 45

Glückwunsch und weiter so !!

Crosslauf Hettenrodt 2012 (Bernd Ripplinger, Marco Forster)

 

Wie es sich für echte Triathleten gehört, fuhren Bernd und ich natürlich mit dem Rennrad zum Crosslauf. Die knapp 45 km lange Anfahrt hatte aber schon über 600hM, so dass von lockerem Einrollen nicht die Rede sein konnte. Vor allem, wenn Bernd das Tempo bestimmt! Als wir dann angekommen sind, warteten unsere Frauen schon vor Ort, damit wir die Räder verstauen und uns umziehen konnten um dann zum Start zu gehen. Bernd konnte sich noch etwas Zeit lassen, er hatte nur für die Langstrecke gemeldet. Für mich ging es aber schon ziemlich bald zur Sache bei der Mittelstrecke.

Mit meinem Trainingspartner Ramon Bernardon stand der Sieger schon fest, aber der 2. Platz war fest fixiert. So lief ich bis kurz vor dem Ziel auf dem zweiten Platz, bevor ich den jungen Mitläufer ziehen ließ und mich für die Langstrecke schonte.

Hier war dann auch Bernd dabei, der aber schon beim Einlaufen irgendwie nicht in Tritt kam. Ob das wohl etwas mit dem Radtempo zu tun hatte? Nach dem Startschuss konnte ich mich wieder an zweiter Position festbeißen und dies auch bis zum Ziel halten. Für Bernd lief es nicht ganz so gut. Er versuchte zusammen mit Andreas Fox zu laufen, was ihm sichtlich schwer fiel. Dafür lief seine Frau aber sehr gut, sie konnte dadurch ihren Mann mal hinter sich lassen und gewann die Frauenwertung souverän.

Bernd Ripplinger
Bernd Ripplinger
Marco Forster
Marco Forster

Silvesterlauf  Kottweiler  - Schwanden  31.12.2011  10 Km

Den nach wie vor stark besetzten  39. Silvesterlauf  Lauf mit 783 Startern nahmen Michael Fries, Steffen Roos ,und Jörg Foshag in Angriff. Auf der teils hügeligen Strecke konnten folgende Zeiten erreicht werden. sr

Rang 34.    Fries, Michael 1967 M40 14.   0:38:03,77
Rang 35.    Roos, Steffen 1969 M40 15.   0:38:18,64
Rang 206.  Foshag, Jörg  1971 M40 82.    0:45:24,57

 

 

 

Frankfurt  Marathon  30. 10. 2011

Zum Saisonabschluss starteten Jens  Werneke und Steffen  Roos noch kurzentschlossen beim 30. Frankfurt Marathon. Drei lange Läufe als Vorbereitung mussten reichen für die 42,195 km Strecke am Main.

Ergebnisse:

» Roos, Steffen   tritronic team St. Wendel   M40   03:11:20
» Werneke, Jens tritronic team St. Wendel  M45    03:21:48

 

 

 

 Globus-Marathon St. Wendel, Sonntag, 1. Mai 2011

Marathon
Vampouille Frank                 M45  8.                     3:19.15h

Halbmarathon
Fries Michael                        M40  6.                    1:25.26h
Therre Holger                       M40  8.                    1:26.32h
Roos Steffen                         M40 11.                   1:27.36h
Werneke Jens                      M45 16.                   1:30.23h
Linkhauer Frank                   M35 14.                   1:31.17h
Foshag Jörg                          M40 47.                   1:40.45h
Fuchs Jochen                        M23 41.                   1:49.44h
Roos Mireille                         W40 20.                   2:00.35h

Herzlichen Glückwunsch auch an Sammy Schu (M23), der in 1:13.27h souverän den Halbmarathon der Männer gewann !!
                                              

 


 

Nachtwächterlauf Ottweiler, Samstag, 19. März 2011
10km

Roos Steffen                                     38,16                                    5. M40
Fries Michael                                     38,41                                    8. M40
Therre Holger                                    39,42                                    9. M40
Werneke Jens                                   42,06                                  12. M45
Gerhard Reiner                                 43,50                                     1. M60
Schmidtke Mike                                 44,25                                  10. M30

Glückwünsche auch an Anne und Markus Schu, die jeweils den 3. Platz in der W/M40 belegten, und an Sammy Schu für den hervorragenden 4. Gesamtplatz

 

Saarlouiser Halbmarathon, 30.05.2010

Christian Quinten gewinnt den Halbmarathon in Saarlouis in 1:14:59 und wird Saarlandmeister der Senioren.

Globus-Marathon, 02.05.2010

Bei Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen konnten unsere HalbmarathonläuferInnen leider nicht starten, aber mit ihren Ergebnissen konnten sie hochzufrieden sein. Und die Stimmung an der Strecke war wie gewohnt ausgelassen und motivierend.

HM/M40   4.            Fries Michael               1:23.48,7

HM/M23  23.           Fuchs Jochen              1:36.07,9

HM/M30  20.           Hinsberger André        1:36.47,5

HM/W40 50.            Roos Mireille               1:58.40,7

HM/M35 112.          Kerber Roland              2:10.38,7

Voest-Alpine Linz-Marathon 11. April 2010, Österreich

Bei nicht gerade frühlingshaften 6° gingen ca. 10.000 Starter auf die flache Marathon- bzw. Halbmarathonstrecke durch die Innenstadt von Linz.  Holger Therre, einer der 80 gestarteten Voest-Alpine Mitarbeiter lief trotz mehrwöchiger Trainingspause aufgrund einer Verletzung mit 1:24,27h persönliche Bestzeit auf der Halbmarathonstrecke und war somit schnellster Firmenstarter. Erfreulich auch seine 39:52' bei der 10km-Marke. Dieses Ergebnis sollte zusätzliche Motivation für die noch anstehenden Trainingseinheiten für den Ironman-France in Nizza Ende Juni sein.  

Deutsch-Französischer Straßenlauf am 14. März 2010 in Saarbrücken

Bei -für diese Jahreszeit- guten Wetterbedingungen gingen letzten Sonntag beim Halbmarathon in Saarbrücken sieben Läufer für das Tritronic-Team an den Start. Christian Quinten führte das Feld frühzeitig an, konnte sein Tempo bis zum Ende problemlos durchhalten und siegte in einer hervorragenden Zeit von 1:13:26 !

Alle Wertungen:

  1.          Christian Quinten            1.M40                  1:13:26

 44.         Michael Fries                 12.M40                 1:23:22

 61.         Steffen Roos                 17.M40                 1:25:05

 98.         Franck Vampouille          27.M40                  1:27:37

111.        Jens Werneke                21.M45                  1:29:24

146.        Gunter Fuchs                  6.M55                  1:32:47                

186.        Jochen Fuchs                17.M25                  1:36:08

 

 

 

Vereinswertung:

3. Platz       Tritronic-Team 1 [ Christian Quinten, Steffen Roos,Michael Fries ]
15. Platz     Tritronic-Team 2 [ Jens Werneke, Franck Vampouille, Gunter Fuchs ]